Einblicke

Jean-Claude Juncker - 23. April 2024

 

Der Baumeister Europas kommt nach Bitburg

Luxemburger Politiker zu Gast in der Talkreihe Einblicke 

 

Der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission und langjährige Premierminister Luxemburgs, Jean-Claude Juncker, wird am Dienstag, 23. April um 19:00 Uhr Gast von Kulturamtsleiter Herbert Fandel in dessen Talkreihe: „Einblicke – Menschen mit Geschichte und Geschichten“ sein.

 

In Anerkennung seiner Leistungen und Verdienste um die Einheit Europas wurde Jean-Claude Juncker während seiner Zeit als Vorsitzender der Europäischen Kommission intern der Titel „Mr. Euro“ und „Baumeister Europas“ verliehen.

 

Kein anderer Politiker in Europa hatte eine derart außergewöhnliche Erfahrung in Sachen Europa. Bereits in jungen Jahren als Politiker, war er in wichtige und zukunftsweisende Projekte involviert. Sein erstklassiges Verhältnis zu Helmut Kohl und seine sympathische, aber verbindliche Art, ließen ihn schnell die Karriereleiter hochsteigen.

 

In den wichtigsten Momenten europäischer Aufbauarbeit war Juncker zugegen und an den bedeutendsten Entscheidungen unmittelbar beteiligt. 

 

Jean-Claude Juncker errang dabei in seiner politischen Arbeit höchste Anerkennung und Akzeptanz und wurde über Parteigrenzen hinweg in Europa geschätzt. Sein besonderes, freundschaftliches Verhältnis zu deutschen Politikern war bekannt und seine Vermittlerrolle, insbesondere in Deutsch-Französischen Problemstellungen unersetzbar.

Der Ausnahmepolitiker ist am Dienstag, 23. April um 19:00 Uhr im Haus Beda zu Gast.  

Der Ticketvorverkauf beginnt Ende März.

Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.